Friseurmeisterin mit Herz

Ladies, Bärte, Fell – das geht zusammen

Text: Katja Peteratzinger

Bad Hair Day gibt es bei Michaela Müller nicht. Wo sie loslegt, da haben widerspenstige Haare und schlecht sitzende Frisuren keine Chance. Sie ist eine Ärmelhochkremplerin, eine die
100 Prozent gibt und eine, die sehr gut ist, in dem was sie tut. Und sie möchte ihre Kunden mit dem vielfältigen Angebot der Haarkompetenz Am Amthof in der Bad Camberger Altstadt verwöhnen. „Die Zeit, die Menschen in meinem Salon verbringen, ist Zeit, die ihnen ganz alleine gehört“, sagt Michaela. Eine Kundin die gerade Strähnchen bekommt fügt hinzu, sie könne sich hier stets zurücklehnen, gut entspannen und tief durchatmen. „Ich freue mich, wenn ich Menschen glücklich und zufrieden sehe“, ruft sie noch aus der Teeküche, bevor sie die „nächste Rasur“ zum Barbierstuhl führt. Michaela hat für ihre Kunden immer ein offenes Ohr. Egal ob Mädchen oder Jungs, Frauen oder Männer, sie berät kompetent, individuell und mit viel Leidenschaft in allen Fragen zu Haarschnitt, Styling, Rasur, Farb- und Strähnenvarianten oder Hochsteckfrisuren mit den sehr hochwertigen Produkten von Goldwell. Die Friseurmeisterin mit Herz, wie sich Michaela Müller selbst nennt, hat langjährige Berufserfahrung und bildet sich ständig weiter, bevor sie sich entschlossen hat, sich mit einem eigenen Friseursalon selbstständig zu machen. Seit März 2018 ist die 41jährige Unternehmerin am Amthof 5 in Bad Camberg zu finden. Und nicht nur sie ist dort im siebten Himmel. Ihre beiden Hunde Bruno und Paula sind es auch. Sie sind immer dabei und sie begrüßen die Kundschaft mit einem freundlichen Wedeln.

Auf die Frage, was sie besonders mag an
der kleinen Taunusstadt Bad Camberg kommt erstmal nur ein verschmitztes Lächeln. Dann antwortet sie fest und bestimmt. „Ich mag alles hier. Die Menschen, die Freundlichkeit meiner
Kunden, die schöne Altstadt, den Kurpark“. Die schönen Räume in guter Lage, das alte Fachwerk, das gemütliche Flair hätten sie überzeugt. Direkt nebenan ist außerdem ein Kosmetikstudio, welches eine optimale Ergänzung zu ihrem Salon darstellt. Die zielstrebige Jungunternehmerin ist nicht nur tierlieb und naturverbunden, sie engagiert sich auch sozial. Seit Beginn des Jahres 2019 unterstützt sie den neu gegründeten Verein Rett-Syndrom-Südwest e.V. Beim Rett-Syndrom handelt es sich um eine genetisch bedingte, neurologische Erkrankung, die fast ausschließlich Mädchen betrifft. Erkrankte haben enorme körperliche Einschränkungen und verlieren teilweise oder vollständig ihre Sprechfähigkeit. Zu Michaelas Kundinnen gehört eine betroffene Mutter, die mit ihrer Tochter zum Haareschneiden in die Haarkompetenz kommt. „Ich bewundere die Menschen, die diesen sozialen Verein mit so viel Herzblut organisieren und möchte sie deshalb nach Kräften unterstützen“, sagt Michaela. Privat mag sie es ebenfalls geerdet. Ihr Beruf ist ihr Hobby, dann kommen das Bogenschießen und weite Spaziergänge in der Natur mit Bruno und Paula.

Haarkompetenz Am Amthof
Michaela Müller
Am Amthof 5, 65520 Bad Camberg
www.haarkompetenz-müller.de

Michaela Müller, Unternehmerin & FaCe-Kursleiterin im Gespräch
mit Katja Peteratzinger über sich, Ihre Arbeit und Ihre leidenschaften

© Haarkompetenz am Amthof, Michaela Müller, www.haarkompetenz-am-amthof.de

Eine POWERHOMEPAGE von Peteratzinger-Publishing Marketing & Medien, Hof Gnadenthal 3, 65597 Hünfelden (Kreis Limburg-Weilburg)

www.peteratzinger-publishing.dewww.powerhomepage.de